“Digital Latin Quarter”

Das Projekt Digital Latin Quarter will jungen Menschen eine Stimme geben, sie in der Meinungsbildung und Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und ihnen die Chancen Europas nahelegen. Der Einsatz digitaler Medien soll dazu beitragen, persönliche und berufliche Schlüsselkompetenzen der Jugendlichen zu entwickeln und zu fördern. Ziel ist die Herausbildung junger medienkompetenter europäischer Bürger/-innen, die im digitalen Zeitalter respektvoll und tolerant miteinander umgehen, leben und arbeiten. 

Über einen Zeitraum von zwei Jahren sind folgende Aktivitäten geplant:
- Entwicklung eines Trainings zum Thema „Produktion digitaler Medien“ für Fachkräfte der Jugendarbeit inklusive Lehr- und Lernmaterialien für die Förderung von Schlüsselkompetenzen (z. B. soziale Kompetenzen)
- Produktion von Kurzfilmen unter Einbindung der Jugendlichen
- Erstellung eines medienbasierten, interaktiven Beratungskonzepts
- Erstellung eines DLQ-TV Streamings und einer DLQ-Social Networking Webseite (in Facebook) für die Jugendlichen, die im Projekt eingebunden sind

In der Periode zwischen 2011 und 2013 hat Digital Latin Quarter die folgenden Ergebnisse entwickelt: ein innovatives Trainingsprogramm für Jugendarbeiter zum Einsatz digitaler Medien, die Produktion einer Reihe kurzer Filme, die alle von jungen Menschen gedreht wurden, das A.C.T.-Curriculum, das in der Arbeit mit jungen Menschen verwendet werden kann, eine Reihe medienbasierter interaktiver Materialien zur Berufsberatung und die Online-Streaming-Plattform DLQ TV, auf der die jungen Menschen ihre Filme zeigen können. Für weitere Informationen zu dem Projekt wenden Sie sich bitte an Meath Partnership unter +353 46 9280790 oder kontaktieren Sie ihren örtlichen Partner.

Für weitere Informationen zum Projekt kontaktieren Sie bitte Petra Schmidt, petra.schmidt(at)kolping-bildungswerk.de.

Anmeldung

Benutzername:

Passwort:



Sign in with Facebook